Autark Meiningen

Selbsthilfegruppe für Angehörige von autistischen Menschen in Meiningen und Südthüringen



Für Menschen mit einer Autismus Spektrum Störung und ihre Angehörigen gab es im  Südthüringer Raum kein Netzwerk, welches für die betroffenen Gruppe da ist. Das sollte ein Ende haben. Mit der Gründung der Selbsthilfegruppe für Angehörige von autistischen Menschen in Meiningen und für Südthüringen im Oktober 2015, hat Emma Wolff den ersten Schritt für den Aufbau eines Autismus Netzwerkes in Südthüringen gemacht. Von Beginn an konnte die Lebenshilfe - Meiningen als Kooperationspartner gewonnen werden, was die Möglichkeit bot, ab März 2016 die Räumlichkeiten für diverse Veranstaltungen zu nutzen.
Sollten Sie betroffene Angehörige von Menschen mit einer Störung aus dem Autismus Spektrum sein, dann sind Sie rechtherzlich zu diesen Treffen eingeladen. Sind Sie ein Mensch, welcher Interesse an diesem Projekt hat und dieses gerne unterstützen oder fördern möchte, dann würden wir uns ebenfalls sehr freuen, wenn Sie sich bei uns melden.
Gemeinsam können wir mehr bewegen, vor allem auf langfristige Sicht, mit Blick auf Inklusion, für ein selbstbestimmtes Leben von Menschen mit Autismus und weitere Unterstützung für ihre Angehörigen.


  Aufgaben der Selbsthilfegruppe

  • Regelmäßige Treffen zum Erfahrungsaustausch
  • Informations- & Hilfsangebote für Angehörige in alltäglichen Situationen & bei behördlichen Belangen
  • Gemeinsame Treffen mit der ganzen Familie
  • Aufklärungs- & Öffentlichkeitsarbeit

Treffen der Selbsthilfegruppe

 

Die Gruppe trifft sich an jedem letzten Freitag im Monat, um 19 Uhr im Ratskeller in Meiningen, außer in den Ferien oder an Feiertagen. Zudem veranstalten wir mindestens zweimal im Jahr Familientreffen, bei denen sich auch die Kinder kennen und verstehen lernen können. Es ist jedes Mal eine große Bereicherung für jung und alt, vor allem für die autistischen Menschen.
Für eine bessere Kommunikation, vor allem für die Planung und die Organisation der Treffen, sollte es mal zu Verschiebungen oder Ausfällen kommen, haben wir eine Whatsappgruppe gegründet. Sollten Sie Interesse an der Selbsthilfegruppe haben, dann können Sie sich direkt bei Emma Wolff per Email wenden und sie wird Ihnen so bald als möglich antworten oder weiterhelfen.


Kontakt